Bandgeschichte

 

Diary of Dreams ist eine deutsche Band um den Sänger Adrian Hates.

Adrian Hates war vor 1989 einige Zeit als Gitarrist in zwei Schülerbands,

die ihm jedoch nicht geeignet schienen, um seine musikalischen

und textlichen Ideen zu verwirklichen. Im Jahr 1989 schrieb er das Gitarrenstück

"Tagebuch der Träume" , Das ihm schließlich die Inspiration für den Bandnamen

Diary of Dreams brachte. Auf der Suche nach weiteren Musikern, die seine

Ideen teilten, fand er nur den Gitarristen Alistair Kane, mit dem er 1989

Diary of Dreams gründete. Die ersten vier 1990 aufgenommenen Demostücke

wurden nie veröffentlicht, da Adrian sie für zu schlecht hielt.

 


 

Musikstil

 

Anfänglich im Dark-Wave-Umfeld angesiedelt, wandelte sich die Musik

von Diary of Dreams ab der Jahrtausendwende drastisch und es

kamen Elemente aus Elektro und Future Pop hinzu.

 


 

Bandmitglieder (aktuelle Besetzung)

 

          

Adrian Hates         Gaun:A             Dejan      

 

  • Adrian Hates (Vocals , Rhythmusgitarre)
  • Gaun:A (Backing Vocals , E-Gitarre , Bass)
  • Dejan (Schlagzeug)

 


 

Discography

 

Alben :

  • 1994 - Cholymelan
  • 1996 - End Of Flowers
  • 1997 - Bird Without Wings
  • 1998 - Psychoma
  • 2000 - One Of 18 Angels
  • 2002 - Freak Perfume
  • 2002 - Panik Manifesto
  • 2004 - Nigredo
  • 2005 - Mensch Feind
  • 2005 - Alive
  • 2007 - Nekrolog 43
  • 2009 - (IF)
  • 2011 - Ego:X
  • 2012 - Anatomy Of Silence
  • 2014 - Elegies In Darkness
  • 2015 - Grau Im Licht
  • 2016 - reLive
  • 2017 - Hell In Eden

 

Singles & EP's :

  • 2001 - O' Brother Sleep
  • 2002 - Amok
  • 2004 - Giftraum
  • 2007 - The Plague
  • 2009 - King Of Nowhere

 


 

Kontakt

 

                                   

 


 

 


 

     Zum Seitenanfang     

 


                                                                       

Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Datenschutzrichtlinie für Facebook

Copyright  © by Dark Sound Radio 2019 (All Rights Reserved)